Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/nulpy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das erste Mal ^^

Das erste Mal ...

Ich habe mich also nun entschlossen, meinen ersten Blog zu beginnen.
Irgendwie weiss ich noch nicht so recht, was mir das bringen soll, aber es ist " in " im Moment und man will ja schliesslich nicht aussen vor sein.

Hm, angesichts der Tatsache, dass dies hier frei lesbar ist, sollte man vielleicht anfangen, sich wenigstens kurz vorzustellen. . .  ja das macht Sinn.

Wer bin ich also...Ich bin Nulpy. Na ja natürlich heisse ich nicht so aber irgendwie doch schon. Ich habe viele Namen im Laufe der Zeit im Internet bekommen. Einige nennen mich Adrienne, andere Starhunter, das kommt wohl drauf an woher man mich kennt.

Adrienne, das ist mein World of Warcraft Charakter. Nulpy, diesen Namen habe ich vor einiger Zeit ersonnen, um damit meine Signs in diversen Forum schmücken zu können.

Starhunter...das war mein Name als ich in den späten 90igern mit dem Spielen von Unreal Tournament begann; ....das ist auch nun lange her.

Tja und dann gibts noch meine Familie. Die nennen mich Mama, meine Lütte zumindest. Mein richtiger Name ist Dani, na ja abgekürzt zumindest ^^ und so nennt mich mein Menne. Aber bleiben wir doch bei Nulpy, schliesslich sind wir ja im Internet hier.

Oh ich muss der Lütten Futti geben..bis später..*****

 

19.10.07 12:37


Fortsetzung Vorstellung

Wo war ich ? Ah jaa ^^( Zitat Karazhan:Morose für alle WoW Fans ^^ )

Also die Lütte hat nun zu Futtern bekommen, Geschnetzeltes von gestern der Rest. War aber nich der Bringer, hat nicht gut gegessen, muss nun nachher wieder bischen mehr spachteln dat Kind.

So Vorstellung, genau.

Mein Alter ( nein nich mein Vater mein Alter in Zahlen ! ). Ich bin 32 Jahre. Ist das nun alt ? keine Ahnung aber ich fühle mich tendenziell eher jung als alt. Obwohl schon seit ich 26 geworden bin meine armen Knochen immer öfter schmerzen, man degeneriert, ja tue ich wirklich. Wenn ich sitze und aufstehen will, stell ich mich dabei an wie Omma damals. Ist irgendwie peinlich.

Ich bin also 32 und wohne im Oberbergischen; das ist zwischen Köln und Siegerland. Ist schön hier, kann nich klagen. In der Kreishauptstadt zu wohnen hat viele Vorteile, besser als so sehr ländlich. Haben aber jede Menge grün hier um uns rum. Ist mir wichtig, war nie so ein Großstadttyp und brauche frische Luft.In Köln wo ich ursprünglich her komme, miefts mir zu viel und ist zu viel Lärm.

Was gibts noch zu wissen. Ah ja die Quittequatten. So nennt meine Schwägerin unsere Katzen. Wir haben 2, Männlein und Weiblein aber Bruder und Schwester und nix Mann und Frau. Hab ich in die Ehe mitgebracht, hehe quasi Mitgift. Sind Main Coone zumindest zum grossen Teil und schlafen 95 % des Tages. Den Rest futtern und der Dicke nervt rum im Gegensatz zu den Kleenen die man nie sieht.

Die Lütte. Ist mein erste Tochter. Ist mal knapp 16 Monate nun und wächst wie Algen im Meer. Hab immer viel zu tun mit der. Istn Goldschatz, hab die unwahrscheinlich lieb, mehr als Menne. Menne sagt aber auch, dass er sie mehr lieb hab als mich. Find ich auch irgendwie normal, weis nich warum.

Menne. Ist vor kurzem 34 geworden. Findet sich definitiv alt.Steinalt.Zu alt. Arbeitet hart für wenig Geld und istn Papa schlechthin. Wollte immer ein Mädchen bekommen. Hat er nun ^^.

Tja sonst gibts nicht mehr zu wissen. Der Rest ergibt sich beim weiteren Tippen denke ich.

Wie geht das mit Kommentar einfügen hier blos? Sollen doch andere ihren Senf dazugeben könen. Hm.

Na schön, und ich muss mir einen charakteristischen Schlusssatz ( mit drei S ) überlegen. . . . --. . . .--o.O hm

wie wäre Nulpy is raus ! ...oder ich habe fertig..hm oder ich muss weg...Ich weis.

Ich habe fertig, ich muss weg, Nulpy ist raus !

Ja das ist gut. Also

Ich habe fertig, ich muss weg, Nulpy ist raus !

19.10.07 13:42


Wer`s nicht kann, soll`s lassen

Wer nicht singen kann soll`s bekannter Weise lassen.

So wie die Soukaina in Popstars. Die haben sie nun endgültig abserviert. Viel zu spät für meinen Geschmack.

Ich kann mir nicht helfen, ich war ein bisschen schadensfroh. War mir unsympatisch. Sah aus nicht sehr telegen aus für meinen Geschmack. Meine Favoriten is diese Tjalda, aus den Niederlanden. Mag ich sowieso die Niederländer. Kein Wunder da ich auch die Sprache spreche. Sonst habe ich eigentlich keine Favoriten aber ich bin der Meinung, dass noch diese Melissa raus muss, genauso wie die Tänzerinnen Lina und Vika, genauso wie die meisten anderen Tänzer ,denn die können nicht singen. Potenzial hat allenfalls Mehdi. Ansonsten denke ich wäre es besser die Sänger zu guten Tänzen zu drillen, wie es schon immer gemacht wurde.

Meine Erklältung scheint endlich abzuklingen. Es reicht mir auch schon vollends. Geht mir tierisch auf den Sack.

Die Lütte und Menne scheinen auch langsam zu genesen.Ich habe zwar nun meist die Nase frei, aber dafür huste ich nun mehr. Und kann nicht abhusten, sitzt wieder mal o.O alles fest. Das kennen wir ja nun schon...seufz*

War heute einkaufen, viel zu anstrengend, aber es macht sich nicht von alleine leider.

Immer noch nichts Neues in Sachen Job. Bin schon viel zu lange ohne. Seit der Geburt der Lütten scheint es, dass man keine Mama Teilzeit einstellen will. Warum auch immer is mir schleierhaft. Brauche aber dringend einen. Sehr dringend. Bete jeden Tag dafür, aber vielleicht noch nicht intensiv genug. Oder " er " hat zu viel zu tun, um mich zu hören. Sollte vielleicht LAUTER beten. Kann man laut beten ??? Ich meine ich kann mich ja nicht hinstellen und rumbrüllen: Herrrrrrr ich braucheeee Arbeit um meine FAMILIE zu ERNÄHREN...

Is ja albern. Ich meine eindringlich beten kann ich natürlich schon, muss vielleicht noch eindringlicher sein.

Ja ich bin gläubig. Uneingeschränkt. Und jeder der`s wissen will, bekommt`s zu hören. Ich habe zu wenig, und im Moment gar keine Gelegenheit, in die Kirche zu gehen.

Das ist für mich ein Ort der Ruhe. Der inneren Einkehr. Das mag sich für den einen bescheuert anhören, aber so ist das nunmal. Es gibt keinen besseren Ort um mal ganz RUNTER zu kommen.

Hey, ich bin keine strenge Christin. Aber eine ehrliche.Mir bedeutet mein Glaube viel. Er hat mir in Zeiten wo es keinen Ausweg zu geben schien, geholfen darüber hinweg zu kommen ohne aufzugeben.

Ich habe auch kein Problem damit, die ganzen katholischen Verhaltensweisen während eines Gottesdienstes durchzuführen. Es gehört für mich eben dazu. Ich singe auch gerne. Wenn die Lütte alt genug ist, werde ich sie auch mitnehmen in den Gottesdienst. Zumindest am Wochenende und an Feiertagen. Meine Mutter trat aus der Kirche aus als ich klein war und nur mit viel Überredungskunst hat sie mich manchmal mit in die Kirche genommen an Ostern oder Weihnachten. Daran habe ich wunderbare Erinnerungen. Ich möchte, dass meine Lütte das auch geniessen darf und schätzen lernt. Menne ist zwar auch Christ, aber er hält nichts mehr davon. Macht sein eigenes Schicksal verantwortlich dafür, sagt " er " habe ihm nie geholfen. Ist was das angeht leider sehr verbittert. Überlässt mir die christliche Erziehung ganz. Finde ich zumindest tolerant.

Wer`s nicht kann, soll`s lassen.

Ich habe fertig, ich muss weg, Nulpy ist raus !

25.10.07 23:37


Kaputte Helden

Habe das neue Lied von " Wir sind Helden " - Kaputt heute gehört. Finde den Songtext so sehr passende auf meine eigene Situation, dass ich ihn hier mal niederlege, quasi. Für alle die die HP von WsH nicht kennen, hier bitte sehr : http://Wirsindhelden.de

und hier eben KAPUTT:

Dein Vater ist kaputt

aber du bist es nicht
Zerbeult und verbogen
und vielleicht nicht ganz dicht
Aber irgendwo darunter bist du seltsam o.k
Beinah unversehrt unter allem, was weh tut

Ich weiss du willst helfen
Ich weiss du grämst dich
Ich weiss du willst abhauen
Ich weiss du schämst dich

Es ist okay jeder soll fliehen der kann
Wenn du den Fluchtwagen fährst
Schnall dich an

So viel kaputt
aber so vieles nicht

Jede der Scherben
spiegelt das Licht
So viel kaputt
aber zwischen der Glut
zwischen Asche und Trümmern
war irgendwas gut

Deine Mutter ist kaputt
aber du bist es nicht
Du trägst dieselben Verbände
Schicht über Schicht
Aber irgendwo darunter
bist du längst schon verheilt
Du hast viel zu lang
ihre Wunden geteilt

Ich weiss du willst helfen
aber du weisst nicht wie
Ich weiss du willst abhauen
aber das könntest du nie

Es ist okay - jeder soll helfen der kann
Wenn du die Scherben aufhebst
zieh dir Handschuhe an

So viel kaputt
aber so vieles nicht

Jede der Scherben
spiegelt das Licht
So viel kaputt
aber zwischen der Glut
zwischen Asche und Trümmern
war irgendwas gut

Du hast es gefunden
Und du musst es tragen
für dich und für alle
die dich danach fragen

So viel kaputt
aber so vieles nicht
Jede der Scherben
spiegelt das Licht
So viel kaputt
aber zwischen der Glut
zwischen Asche und Trümmern
war irgendwas gut

copyright by Wir sind Helden

 

30.10.07 14:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung